Mit 1:5 musste sich unsere 2. Herren heute Abend in Husbäke der zweiten Mannschaft der SG Süddorf/E'damm geschlagen geben. Damit ist man aus dem Qualifikationsspiel-Pokal bereits ausgeschieden.

Auch wenn die Gastgeber eine Klasse tiefer als das Reddel-Team antritt, war kein Klassenunterschied erkennbar. Eher musste man vermuten, dass die Aper das klassentiefere Team wären. Nach kurzer Abtastphase entwickelte sich ein Spiel mit offenem Visier, in dem die Gastgeber sich offensiv deutlich besser in Szene setzen konnten und so zur Halbzeit mit 2:0 in Führung lagen.

Im zweiten Durchgang fing sich die Aper Elf noch drei weitere Treffer, wobei sich der reaktivierte Keeper Mario Boose dennoch auszeichnen konnte und sogar noch einen Elfmeter hielt. Den Ehrentreffer für den TV erzielte Youngster Philipp Cop.

Nach nur zwei Trainingseinheiten und drei ausgefallenen Testspielen war dem Team anzumerken, dass man noch weit davon entfernt ist, als eingespieltes Team aufzutreten. Nichtsdestotrotz kann man keineswegs von einer desolaten Leistung reden und geht voller Optimismus in die Saison, die für die Elf am 27.08. starten wird.

Login